Aktuelles Kursprogramm & Termine

Hier finden Sie Termine der angebotenen Kurse. Ein individueller Einstieg in eine laufende Maßnahme ist möglich und hat viele Vorteile für neue Teilnehmer. Sie bekommen, zwei Wochen lang, einen intensiven individuellen Coaching um Einarbeitung zu erleichtern. Bei Bedarf wird diese Lernphase ausgedehnt.

Sollte der von Ihnen gewünschten Kurs hier nicht angezeigt werden, dann sprechen Sie uns an. Unser Lernprogramm ist individuell anpassbar!

Apr
16
Mo
Weiterbildung für IT-Berater/in: Datenmanagement
Apr 16 – Okt 5 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für IT-Berater/innen. Auch Quereinsteiger bekommen mit dieser Weiterbildung neue Perspektieven für neue Herausforderungen. Aufgaben und Tätigkeiten in der IT-Administration drehen sich rund um IT-Infrastruktur. Unter folgendem Link finden Sie weitere Details zu wichtigsten Aufgaben im Berufsbild IT-Berater/in.

Mit dem Schwerpunkt „Datenmanagement“ stellen wir uns zum Ziel, die aktuell wichtigsten Technologien sowie die modernsten Ansätze im Bereich „SQL-Datenbanken“ erlernen und ausgiebig testen. Begriffe wie Datenbankobjekte, Datenbank-Schema, SQL-Infrastruktur usw. führen an weiteren angelehnten Themen im Bereich Datenmanagement und gehören zu wichtigsten Technologien, die in Praxis umgesetzt werden.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierung statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

  • Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Datenmanagement und Analytik
    • Entwickeln von SQL-Datenbanken
      • Datenbankobjekte entwerfen und implementieren
      • Programmierbarkeitsobjekte implementieren
      • Gleichzeitigkeit von Datenbanken verwalten
      • Datenbankobjekte und SQL-Infrastruktur optimieren

Maßnahmenummer: wird nachgereicht

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V
• Entwickeln von SQL-Datenbanken

Weiterbildung für IT-Berater/in: Moderne IT-Infrastruktur
Apr 16 – Okt 5 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für IT-Berater/innen. Auch Quereinsteiger bekommen mit dieser Weiterbildung neue Perspektieven für neue Herausforderungen. Aufgaben und Tätigkeiten in der IT-Administration drehen sich rund um IT-Infrastruktur. Unter folgendem Link finden Sie weitere Details zu wichtigsten Aufgaben im Berufsbild IT-Berater/in.

Mit dem Schwerpunkt „Moderne IT-Infrastruktur“ stellen wir uns zum Ziel, die aktuell wichtigsten und meist verbreitete Technologien sowie die modernsten Ansätze in Details erlernen und ausgiebig testen. Begriffe wie Cloud, Container, Nano- oder Core-Server gehören zu neuartigen Technologien im IT-Welt und werden immer mehr in Praxis umgesetzt.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierung statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

  • Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE)
    • Installieren und Konfigurieren von Windows Server
    • Verwalten von Windows Server
    • Konfigurieren von fortgeschrittenen Windows Server-Diensten
    • Entwerfen und Implementieren einer Server-Infrastruktur
  • Moderne IT-Infrastruktur
    • Cloud-Technologien
    • Windows Server-Container und Hyper-V-Container
    • Remoteverwaltungsmöglichkeiten für Windows Server Core und Windows Nano Server
    • Moderne Lösungen im Bereich Hochverfügbarkeit

Maßnahmenummer: 962 / 327 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Weiterbildung für IT-Berater/in: Sichere IT-Infrastruktur
Apr 16 – Okt 5 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für IT-Berater/innen. Auch Quereinsteiger bekommen mit dieser Weiterbildung neue Perspektieven für neue Herausforderungen. Aufgaben und Tätigkeiten in der IT-Administration drehen sich rund um IT-Infrastruktur. Unter folgendem Link finden Sie weitere Details zu wichtigsten Aufgaben im Berufsbild IT-Berater/in.

Mit dem Schwerpunkt „Sichere IT-Infrastruktur“ stellen wir uns zum Ziel, die aktuell wichtigsten Technologien sowie die modernsten Ansätze im Bereich „Sichern des Windows Server 2016“ erlernen und ausgiebig testen. Begriffe wie Security, Firewall, Bedrohungserkennungslösungen usw. führen an weiteren angelehnten Themen in IT-Security und gehören zu wichtigsten Technologien, die in Praxis umgesetzt werden.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierung statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

  • Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE)
    • Installieren und Konfigurieren von Windows Server
    • Verwalten von Windows Server
    • Konfigurieren von fortgeschrittenen Windows Server-Diensten
    • Sichern des Windows Server 2016
  • Sichere IT-Infrastruktur
    • CImplementieren von Server Hardening-Lösungen
    • Sichern Sie eine Virtualisierungsinfrastruktur
    • Sichern Sie eine Netzwerkinfrastruktur
    • Privilegierte Identitäten verwalten
    • Implementieren von Threat Detection-Lösungen
    • Workload-spezifische Sicherheit implementieren

Maßnahmenummer: 962 / 327 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: Grundlagen der IT-Infrastruktur, MCSA, MCSE
Apr 16 2018 – Jan 8 2019 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 238 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 9 Monate / 35 Wochen / 175 Tage / 1400 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: IT-Infrastruktur, MCSE
Apr 16 – Okt 5 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

  • Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA)
    • Installation, Speicherung und Berechnung mit Windows Server 2016
    • Netzwerkinfrastruktur mit Windows Server 2016
    • Identitätsfunktionalität in Windows Server 2016
  • Optional: Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE)

Maßnahmenummer: 962 / 327 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Mai
21
Mo
Weiterbildung für IT-Berater/in: Datenmanagement
Mai 21 – Nov 9 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für IT-Berater/innen. Auch Quereinsteiger bekommen mit dieser Weiterbildung neue Perspektieven für neue Herausforderungen. Aufgaben und Tätigkeiten in der IT-Administration drehen sich rund um IT-Infrastruktur. Unter folgendem Link finden Sie weitere Details zu wichtigsten Aufgaben im Berufsbild IT-Berater/in.

Mit dem Schwerpunkt „Datenmanagement“ stellen wir uns zum Ziel, die aktuell wichtigsten Technologien sowie die modernsten Ansätze im Bereich „SQL-Datenbanken“ erlernen und ausgiebig testen. Begriffe wie Datenbankobjekte, Datenbank-Schema, SQL-Infrastruktur usw. führen an weiteren angelehnten Themen im Bereich Datenmanagement und gehören zu wichtigsten Technologien, die in Praxis umgesetzt werden.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierung statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

  • Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Datenmanagement und Analytik
    • Entwickeln von SQL-Datenbanken
      • Datenbankobjekte entwerfen und implementieren
      • Programmierbarkeitsobjekte implementieren
      • Gleichzeitigkeit von Datenbanken verwalten
      • Datenbankobjekte und SQL-Infrastruktur optimieren

Maßnahmenummer: wird nachgereicht

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V
• Entwickeln von SQL-Datenbanken

Weiterbildung für IT-Berater/in: Moderne IT-Infrastruktur
Mai 21 – Nov 9 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für IT-Berater/innen. Auch Quereinsteiger bekommen mit dieser Weiterbildung neue Perspektieven für neue Herausforderungen. Aufgaben und Tätigkeiten in der IT-Administration drehen sich rund um IT-Infrastruktur. Unter folgendem Link finden Sie weitere Details zu wichtigsten Aufgaben im Berufsbild IT-Berater/in.

Mit dem Schwerpunkt „Moderne IT-Infrastruktur“ stellen wir uns zum Ziel, die aktuell wichtigsten und meist verbreitete Technologien sowie die modernsten Ansätze in Details erlernen und ausgiebig testen. Begriffe wie Cloud, Container, Nano- oder Core-Server gehören zu neuartigen Technologien im IT-Welt und werden immer mehr in Praxis umgesetzt.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierung statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

  • Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE)
    • Installieren und Konfigurieren von Windows Server
    • Verwalten von Windows Server
    • Konfigurieren von fortgeschrittenen Windows Server-Diensten
    • Entwerfen und Implementieren einer Server-Infrastruktur
  • Moderne IT-Infrastruktur
    • Cloud-Technologien
    • Windows Server-Container und Hyper-V-Container
    • Remoteverwaltungsmöglichkeiten für Windows Server Core und Windows Nano Server
    • Moderne Lösungen im Bereich Hochverfügbarkeit

Maßnahmenummer: 962 / 327 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Weiterbildung für IT-Berater/in: Sichere IT-Infrastruktur
Mai 21 – Nov 9 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für IT-Berater/innen. Auch Quereinsteiger bekommen mit dieser Weiterbildung neue Perspektieven für neue Herausforderungen. Aufgaben und Tätigkeiten in der IT-Administration drehen sich rund um IT-Infrastruktur. Unter folgendem Link finden Sie weitere Details zu wichtigsten Aufgaben im Berufsbild IT-Berater/in.

Mit dem Schwerpunkt „Sichere IT-Infrastruktur“ stellen wir uns zum Ziel, die aktuell wichtigsten Technologien sowie die modernsten Ansätze im Bereich „Sichern des Windows Server 2016“ erlernen und ausgiebig testen. Begriffe wie Security, Firewall, Bedrohungserkennungslösungen usw. führen an weiteren angelehnten Themen in IT-Security und gehören zu wichtigsten Technologien, die in Praxis umgesetzt werden.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierung statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

  • Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE)
    • Installieren und Konfigurieren von Windows Server
    • Verwalten von Windows Server
    • Konfigurieren von fortgeschrittenen Windows Server-Diensten
    • Sichern des Windows Server 2016
  • Sichere IT-Infrastruktur
    • CImplementieren von Server Hardening-Lösungen
    • Sichern Sie eine Virtualisierungsinfrastruktur
    • Sichern Sie eine Netzwerkinfrastruktur
    • Privilegierte Identitäten verwalten
    • Implementieren von Threat Detection-Lösungen
    • Workload-spezifische Sicherheit implementieren

Maßnahmenummer: 962 / 327 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: Grundlagen der IT-Infrastruktur, MCSA, MCSE
Mai 21 2018 – Feb 12 2019 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 238 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 9 Monate / 35 Wochen / 175 Tage / 1400 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: IT-Infrastruktur, MCSE
Mai 21 – Nov 9 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

  • Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA)
    • Installation, Speicherung und Berechnung mit Windows Server 2016
    • Netzwerkinfrastruktur mit Windows Server 2016
    • Identitätsfunktionalität in Windows Server 2016
  • Optional: Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE)

Maßnahmenummer: 962 / 327 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V